Warum die Sonne helfen kann beim Stoffwindelnwaschen

Sonne

Du hast beim Stoffwindelnwaschen alle Tipps und Tricks berücksichtigt und trotzdem merkst du beim Wäsche aufhängen, dass noch Flecken in den Stoffen zurückgeblieben sind.

Kein Problem, denn die Sonne wird dir helfen.

Wenn UV-Licht auf das nasse Kleidungsstück trifft, entsteht Wasserstoffperoxid. Wenn man seine feuchte Wäsche direkt in die Sonne hängt, kommt es zur Oxidation und somit zum Bleicheffekt: Die starke Sonneneinstrahlung greift die Farbmoleküle bzw. Schmutzpartikel an und zerstört diese.

Ich habe schon sehr oft Prefolds mit kleinen Flecken auf die Leine gehangen und hatte am Ende strahlend weiße Wäsche 🙂