TotsBots Bamboozle Höschenwindel Erfahrungsbericht

TotsBots Bamboozle  Höschenwindel Erfahrungsbericht

Hanna von https://rubbelbatz.de hat für uns einen Erfahrungsbericht über die Nachtwindeln ihrer Kinder geschrieben. Im folgenden Artikel stellen wir Dir die Ergebnisse für die TotsBots Bamboozle Höschenwindel als Nachtwindel vor.

Der Hersteller Totsbots

Die Marke TotsBots wurde im Jahr 2001 vom Ehepaar  Fiona  und Magnus Smith gegründet. Zuerst begann alles mit einem kleinen Nähprojekt für den eigenen Bedarf. Die Resonanz auf die Windeln war jedoch so groß, dass Fiona schnell begann die Windeln zu verkaufen und so entstand deie Marke TotsBots. Die TotsBots Windeln werden in Schottland gefertigt. Es gibt eine große Produktpalette, wie z.B. Überhosen, All-in-One Windeln, Schwimmwindeln sowie Einlagen.  TotsBots Windeln gehören zu den bekanntesten Marken

Beschreibung der Windel

Die *Totsbots Bamboozle ist eine Höschenwindel, das heißt, dass sie den Babypopo umschließt wie ein Höschen. Dabei bildet die Windel selbst den Saugkern. Darüber brauchst Du noch eine Überhose, um die Kleidung vor Nässe zu schützen. Welches Windelhöschen Du verwendest, ist Dir überlassen. Wir haben die Popolini Windelhöschen mit Klett und sind damit sehr zufrieden. Hier hält der PUL-Stoff nun seit mehreren Jahren.  Die TotsBots Bamboozle gibt es in den Größen Newborn (2-8kg), OneSize (5,5-16kg) sowie XL (8-20kg). Die TotsBots Bamboozle Windel hat einen Klettverschluss zum Verschließen. Was sofort auffällt ist die sehr weiche Textur dieser Höschenwindel. Wie Höschenwindeln funktionieren erfährst du hier.

Material der TotsBots Bamboozle

Die TotsBots Bamboozle war laut unserer Recherche eine der saugstärksten Höschenwindeln. Sie besteht aus Bambusfrottee  sowie einem kleinen Anteil Polyester. Dadurch kann sie besonders viel Flüssigkeit aufnehmen.

Handhabung und Anwendung

Optional kannst Du in die TotsBots Bamboozle Höschenwindel noch eine zusätzliche Saugeinlage einlegen, wie z.B. die TotsBots PeeNut  Saugeinlage. Die TotsBots Höschenwindeln lassen sich super einfach anziehen. Ich finde, sogar einfacher als eine Einwegwindel. Denn man kann sie zur Not auch einem stehenden Kind anziehen. Sie wird einfach umgelegt und die Kletts geschlossen.Danach kommt die Überhose, die je nach Modell ebenso einfach schließt. Wichtig ist nur, dass der Stoff komplett von der Überhose bedeckt ist und diese richtig schließt. Sonst bildet sich eine Nässebrücke zur Kleidung.

Waschen und trocknen

Leider brauchen Bambuswindeln sehr lange, um zu trocknen. Beim Waschen musst man unbedingt darauf achten, dass die Kletts geschlossen sind. Wir waschen die Höschenwindeln stets auf 60°C mit einen ökologischen Waschmittel. Hierbei solltest Du darauf achten, dass das Waschmittel keine Enzyme beinhaltet, denn diese schädigen die Fasern der Bambusviskose  und können so dazu führen, dass die Windel nicht mehr richtig saugen.  Wichtig bei so saugstarken Windeln wie der totsBots Bamboozle ist die Waschmaschine. Wir haben eine relativ alte Maschine mit einer „Wasser-Plus“ Taste. Neue Maschinen sind meist so wassersparend, dass die Windeln nicht richtig durchgespült werden. Einige haben aber spezielle Stoffwindel- bzw. Tierhaarprogramme. Wenn beim Spülgang zu wenig Wasser in der Maschine ist, saugen die Stoffwindeln das Schmutzwasser samt Waschmittel, Urin und Kotresten auf, anstatt es abzugeben. Das Ergebnis ist, dass die Windel zwar zunächst frisch riecht, aber in Verbindung mit Urin sofort anfängt zu müffeln und die Haut zu reizen.

Preis der TotsBots Bamboozle

Mit etwa 20€ pro Stück sind die Totsbots Bamboozle relativ preisintensiv. Wenn man aber bedenkt, dass die TotsBots Höschenwindeln in Schottland hergestellt werden und eine tolle Saugkraft haben, ist dies sehr gerechtfertigt. Ich würde sie daher jederzeit wieder kaufen.

Sparpaket

Fazit

Die Totsbots halten definitiv, was sie versprechen. Unser Kleiner wurde nachts sehr oft wach, gegen vier meist für längere Zeit. In dieser Zeit wickelte ich ihn häufig, aber die Windeln hielten auch bis morgens, wenn es sein musste. Jetzt bei unserem zweiten Kind, ebenfalls ein Junge und ein Vielpiesler, benutzen wir dieselben Windeln immer noch. Zwischendurch hatte mein Neffe sie mehrere Monate in Verwendung. Die Kletts sind immer noch top, allerdings zeigen sich erste Abnutzungserscheinungen am Frottee – nämlich an den Stellen, an denen sich Falten bilden. Trotzdem würde ich sagen, die Windeln halten locker für drei Wickelkinder.

Weitere Testberichte zu Nachtwindeln findest Du hier:

Stoffwindeln nachts benutzen – Welche Nachtwindel ist die Richtige?

Katharina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.